Sonntag, 30. September 2012

Luisa Francia




Gerade habe ich von Luisa Francia ein Buch angefangen: " Die Göttin im Federkleid" es ist wie alles was sie über den Magischen Bereich schreibt sehr gut gelungen, besonders überrascht hat mich wie sie genau und ordentlich über "Die Frau in der frühgeschichtlichen Zeit" recherchiert hat. Es ist mir jedes Mal aufs neue ein Genuss ein neues Buch von ihr zu lesen. Insbesondere da es sich bei Luisa Francia um eine moderne Hexe der ersten Generation handelt, von der ich mir reichen Wissens zuwachs und viele neue Erkenntnisse erhoffe (deshalb hab ich auch fast alle Bücher von ihr gesammelt und gelesen) Aber genau das ist auch mein Problem mit ihren Bücher. Zwar genieße ich jede Seite der Bücher und denke mir:" Hell jeh! Die Frau hat sowas von recht!" Aber so richtig Wissen von ihr in meinem Alltag beziehen, konnte ich noch nicht. Ich kann aus Platzgründen keinen kompletten Raum als Totem zu Hause verwenden, die Straße vor meiner Haustür ist viel zu stark befahren als das ich auf ihr ein Ritual zur Unfallvermeidung abhalten kann und dabei nicht selbst Ursache eines solchen zu sein.
Ich bin verheiratet und wähle meine Männer nicht danach aus wie sie zu meiner momentanen Entwicklung passen. Mein Mann und ich müssen unsere gegenseitigen Entwicklungen akzeptieren und uns wieder zusammenraufen. Auch habe ich einen Beruf bei dem ich sesshaft sein muss und keine Zeit und kein Geld habe, um nach Afrika zu reisen um die Geheimnisse des Voodoo zu erforschen. Ja und da hab ich wieder mein Problem!, Bücher helfen uns Länder zu bereisen und Menschen zu entdecken, Erfahrungen zu machen als hätte man sie selbst erlebt. Die Fantasie ist so stark, Gelesenenes in das eigene Gedächtnis aufzunehmen und dieses Wissen danach wieder abzurufen, als wären es eigene Erlebnisse. Sicher dies kann das eigene Erleben nicht ersetzen und soll es ja auch gar nicht. Aber bei Luisa Francia sind es eher Anekdoten die erzählt werden, interessante Erzählungen, die Amüsant und pointiert sind, die ihre Meinung zur Magie unterstreichen und der ich zu 100% zu stimme, aber reicht es um daraus zu lernen?

1 Kommentar:

  1. Hey Bianca :)

    Weil dein Blog einer meiner Lieblinge ist, hab ich dir mal einen Award zukommen lassen. Ich freu mich immer was von dir zu lesen, genau wie in diesem Post :)

    Alles Liebe
    Monta

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freu mich schon ihn zu lesen.